Kraft vom eigenen Körper

Aktualisiert: Apr 5



Hörst Du den Begriff "Schützenverein" oder auch "Schützenfest", dann wirst höchstwahrscheinlich den nachfolgenden Gedanken haben.


Einem Schützenverein beitreten, warum ?! Schützenfeste sind doch nur übermäßiger Alkoholkonsum und vor den Gewehren habe ich zu viel Respekt - Denn Gewalt haben wir schon genug!

Egal, ob Du diesen oder einen anderen ähnlichen Gedanken hast, ein solcher Gedanke entsteht rein durch Vorurteile aus früheren Zeiten. Mit diesem Artikel möchten wir diesen Gedanken freiräumen und Dir die Vorteile eines Schützenvereins aufzeigen...


Klar, wir kennen alle diese Bilder von traditionellen Schützenfesten, wo der Alkoholkonsum an erster Stelle steht und die Überhand ergreift - Diese Zeiten haben sich geändert und gehören zum Großteil der Vergangenheit an. Der Schießsport steht bei den meisten Vereinen wieder an erster Stelle und das bringt uns zum nächsten Gedanken.


Es ist gut, dass Du Respekt vor den Gewehren, Pistolen oder anderen ähnlichen Waffen hast - Es schützt Dich! Mit professionellem Training lernst Du aber mit einer solchen Waffe umzugehen, wie die Vor- und Nachteile oder auch das richtige Verhalten.


Durch Schießtraining verbesserst Du die Koordination zwischen Dir und deinem Körper. Du lernst deine Atmung zu kontrollieren, deinen Körper kontrolliert herunterzufahren und Dich und deine Gedanken gezielt zu fokussieren. Kontinuierliches Schießtraining lässt Dein Konzentrationspotenzial exponentiell ansteigen.


Aber nicht nur ein körperlich und geistig gesunder Mensch profitiert von dem Schießtraining. Menschen mit Herz- und Kreislauferkrankungen sowie auch mit körperlichen Einschränkungen erlernen durch das Schießtraining wieder Bewegungsabläufe oder lernen diese beizubehalten.


Zusammengefasst, musst Du vor dem Schießtraining keine Angst haben und ist neben körperlich und geistig gesunden Menschen gut für folgende Personengruppen:


  • Menschen mit Gedächtnisproblemen und Konzentrationslosigkeit

  • Herz- und Kreislauferkrankungen

  • Schlaganfallpatienten

  • Menschen mit dem Burnout-Syndrom

  • ADHS - Pateienten

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen